Erfurt (NMH) Bei dem Phonak AudéoTM B-Direct handelt es sich um das erste Hörgerät mit universeller Anbindung an Mobiltelefone und Fernseher. Es ist das erste Gerät seiner Art, welches für noch mehr Freiheit im Alltag sorgt.

Dieser Artikel richtet sich vor allem an die Vieltelefonierer unter unter den Hörgeschädigten

Dank der sensationellen Technologie lässt sich das neue Phonak AudéoTM B-Direct als erstes Hörgerät mit allen Smartphones und bluetoothfähigen Mobiltelefonen verknüpfen. So lässt sich de facto umgehend jedes Gerät nutzerfreundlich zum Wireless-Headset umfunktionieren. Dies ist natürlich sehr praktisch, denn so kann jeder Nutzer direkt über das Hörgerät seine Telefonate führen. Das Telefon selbst braucht also gar nicht mehr aus der Tasche genommen zu werden. Hervorzuheben ist auch die außerordentlich gute Hörleistung und Klangqualität. Ermöglicht wird dies durch das Automatik-Betriebssystem AutoSense OSTM. Dieses neue System erkennt automatisch die Hörumgebung. Aufgrund der internen Anpassungen lässt sich auch die Einstellung der Hörgeräte sehr schnell adaptieren. Integriert in das Gerät ist auch ein TV Connector. Dieser TV Connector verwandelt die Hörgeräte einfach in kabellose Kopfhörer zum Fernsehen.

Wenn man daran denkt, wie unverzichtbar das Mobiltelefon in den letzten Jahren geworden ist, dann wirkt das Gerät auf den Leser vermutlich phänomenal. Insbesondere wurde durch die Einführung des Android-Betriebssystems ein neuer Trend gesetzt. Immerhin entscheiden sich heute weltweit vier von fünf Smartphone-Käufer für dieses Netz. Darüber hinaus verwenden 23 % der Nutzer – insbesondere die Generation 50+ – ein klassisches Mobiltelefon.

Man kann damit ganz einfach besser hören

Dies ist auch zusätzlich durch die Freisprecheinrichtung möglich. Dies mag zwar grundsätzlich sehr wichtig im Entscheidungsprozess bei der Wahl des Telefons sein, für die Wahl des neuen Phonak Audéo B-Direct spielt es keine Rolle: Der Grund liegt darin, dass man das Gerät ganz einfach direkt mit jedem bluetoothfähigen Telefon verbinden kann. Es spielt keine Rolle, ob Sie sich für ein Android, iOS oder ein anderes Betriebssystem entschieden haben. Die Funktionsweise ist am besten mit einem Wireless-Headset zu vergleichen. Dank der Freisprechfunktion genießt man auch sehr viel Komfort.

Gespräche können ganz einfach per Tastendruck am Hörgerät angenommen werden. Die Freisprecheinrichtung kann genutzt werden, während das Telefon in der Tasche bleibt. Überzeugend ist auch die Qualität bei Klang und Sprachverstehen. Dies ist durch ein einzigartiges Analysetool möglich, welches die Hörumgebung alle 0,4 Sekunden analysiert. Es gibt auch eine neue Mikrofonöffnung, die störende Geräusche wie Wind reduziert sowie ein größerer Taster, der noch zusätzlichen Komfort offeriert. Außerdem sind die Hörgeräte vor Wasser und Staub geschützt (sie haben eine IP68-Zertifizierung).

Echten Fernseh-Genuss erleben

Weiters lässt sich mit dem neuen TV Connector ganz unkompliziert der Wireless-Kopfhörer zum Fernseher umfunktionieren. Dies ist durch eine einfache Plug-and-Play-Lösung möglich. Sie sorgt dafür, dass der Fernsehton in herausragender Stereo-Klangqualität automatisch auf die Hörgeräte übertragen wird. Es lässt sich auch ein gemeinsamer Fernsehabend organisieren. Auch dies wird durch eine tolle technische Lösung möglich. Laut Aussage von Martin Heierle, Geschäftsführer Phonak, ist das Anliegen des Unternehmens klar. Man möchte vor allem moderne Lösungen entwickeln, die den Alltag von Hörgeräteträgern erleichtern.

Phonak Audéo B-Direct können Sie ab sofort in drei Technologiestufen und acht Farbvarianten kaufen.

Bilderquelle: pixabay.com

Print Friendly, PDF & Email