Washington D.C. (NMH) – Gehörlose Schüler und Schülerinnen, die mindestens die 12 und 13 Klasse einer Schule in den USA besuchen, müssen sich langsam orientieren, in welchen beruflichen Laufbahnen sie gehen möchten. Dabei spielt das Health Care Careers Expornation Program 2017 eine entscheidende Rolle. Denn hier können Gebärdensprachler und komplett Gehörlose oder leicht Hörgehandicapte sich in den jeweiligen medizinischen Bereichen austesten, um zu schauen, ob zum einen die Gesundheitswesen der USA mit ihrer Anwesenheit rechnen können und selbst wer kein Arzt, keine Krankenschwester & Co werden möchte, lernt hier trotzdem viel über sein Handicap im Bezug auf das alltägliche Arbeitsleben.

Health Care Careers Exploration Day 2017

Der diesjährige Health Care Careers Exploration Day 2017 war für die dortigen Jungs und Mädchen der 12 und 13 Klasse ein wahrer Erfolg. Ein Erste-Hilfe-Kurs wurde angeboten, an dem eine rege Teilnahme zu vermelden war und auch die theoretischen Anhaltspunkte eines Arztes oder Mediziner im Allgemeinen wurden von den Jungs und Mädchen gut aufgefasst. Ihr Handicap spielte keine Rolle und das machte die Arbeit zwischen den erfahrenen Programmleitern, bestehend aus fachmännisches Personal, sowie den Schülern oder Studenten umso beeindruckender. Natürlich gehörte die Theorie eher zu den „unbeliebteren Sektoren“ des Programms, gleichwohl man dies als Außenstehender nicht zu spüren kam.

Die Praxis wie mit Handschuhen arbeiten, der erste Hilfe Kurs und weitere Einheiten an dem Health Care Careers Exploration Program 2017 war von den Schülerinnen und Schülern jedoch der beliebteste Teil, aber wem wundert es? Sie hatten so die Möglichkeit bekommen, in Gesundheitsberufe zu schnuppern und zu schauen, wie weit sich der Beruf mit ihrem Handicap vertragen würde, um den Job Arzt, Kinderärztin, Mediziner, Rettungssanitäter und mehr ausüben zu können. Eine Art modernes Praktikum für Schüler mit einem Handicap.

Da es Gehörlose im Alltag ohnehin vielerorts schwieriger haben und sie nicht selten von der Gesellschaft ausgeschlossen werden, ist ein solcher Karriere Tag eine gelungene Abwechslung, um zu sehen, dass zum Beispiel auch die USA sich auf ihre Mitmenschen mit Handicap immer weiter spezialisierst, um ihnen das „hier sind alle gleich“ zu vermitteln und damit Gehandicapte am sozialen und gesellschaftlichen Leben ohne Einschränkungen teilhaben können. Der Karriere Tag im Bereich Gesundheitswesen war damit ein voller Erfolg.

Auch für Gehörlose und Schwerhörige in Deutschland bieten sich viele Jobs im medizinischen Bereich an! Denn hier werden Fachkräfte dringend benötigt. Wobei aber auch zu berücksichtigen ist, dass hier die Kommunikation zusätzlich gesichert werden muss und unabhängig davon sind Jobs in der Medizin nicht unbedingt für Jeden geeignet, da hier die Belastungsgrenze Spitzenwerte im Physischen und Psychischen erreichen wird.

Print Friendly, PDF & Email