Erfurt (NMH) – Gehörlosengeld wird jetzt wird beraten im Haushaltsausschuss des Thüringer Landtages und im Jahre 2018 – Termin steht noch nicht, wird dann entgültig über das Gehörlosengeld im Thüringer Landtag abgestimmt. Auf dem Punkt gebracht: Ob es jemals in Thüringen Gehörlosengeld geben wird, das ist zum jetzigen Zeitpunkt noch völlig offen!

CDU will die Finanzierung des Gehörlosengelds akribisch prüfen – Laut AFD sind 100 € Gehörlosengeld zu wenig

Es tut sich was und endlich scheint mehr Bewegung in die Förderung von Gehörlosen zu kommen. Die CDU prüft im Augenblick eine Förderung in Form eines Gehörlosengeldes, um Gehörlose Menschen, die unweigerlich ein großes Handicap haben und gesellschaftlich schwer akzeptiert werden und gleich behandelt werden, zu unterstützen. Förderung gibt es in vielen Bereichen und ob nun das einfache Kindergeld bis zum Unterhalt, wieso also nicht auch wenn es Pflegegelder für Blinde & Co gibt, das Gehörlosengeld? Leider ist aber noch nichts entschieden, sodass es erst einmal im Thüringer Ausschuss derzeit nur diskutiert wird, aber im kommenden Jahr könnte bereits die Abstimmung erfolgen.

Landtagsabgeordnete in Thüringen sind sich aber im Ganzen einig, dass Gehörlose gefördert werden müssen!

Hilfsgelder vom Freistaat könnte das Gehörlosengeld bald positiv genannt werden und wie viel Geld es gibt? Aktuell liegen 100 Euro im Raume und werden derzeit von örtlichen Politikern diskutiert. Es soll eigentlich schon unter Dach und Fach sein, sodass eigentlich nur abzuwarten ist, wann nächstes Jahr die Summe beantragt werden kann. Doch wir wissen bekanntlich alle, dass die Politik langsam mahlt und immer etwas dazwischen kommen kann, sodass wir hier nicht zu weit aus dem Fenster gelehnt sein wollen, so geht es Euch doch sicher auch oder?

Rot-rot-grüne Koalition bleibt beim Gehörlosengeld weiter am Ball

Rot-Rot-Grün haben in Thüringen zumindest die Debatte um eine kleine Förderung in Angriff genommen, was für Landtagsabgeordnete bereits ein großer Schritt in die richtige Richtung ist. Immerhin darf nicht vergessen werden, dass sie gesellschaftlich stark benachteiligt sind, weil die Sensibilisierung der Politik mit dem mangelnden Hörvermögen nicht gerade die Beste ist. Doch eine kleine Förderung mit dem Gehörlosengeld kann zumindest die finanzielle Lage etwas verbessern und darauf dürfen wir natürlich gespannt sein. Immerhin warten wir schon seit Jahren auf eine Förderung für unser Handicap, aber bisher war es immer nur verschoben statt diskutiert worden. Angeblich sei es unter Dach und Fach? Das werden wir dann wohl im kommenden Jahr sehen, bist Du schon gespannt?

Print Friendly, PDF & Email