Zürich (NMH) – Sonos erweitert seine Plattformen und schluckt „hearZone“.

Sonos – Schweizer Verband für Gehörlose und Hörgeschädigte

Sonos ist ein Schweizer Verband für Gehörlose und hörgeschädigte Menschen, welcher viele Informationen für die örtliche Bevölkerung und Gehörlose auch aus Deutschland sowie Österreich bereithält, um Menschen mit einem Hörhandicap zur Seite stehen zu können. Aktuell hat Sonos sein Aufgabengebiet etwas verdoppelt und eine Plattform mit dem Namen „hearZone“ aufgekauft und der Grund ist ganz einfach, die Kompetenzen im Bereich der Social Media und für Produkte, die Hörgeschädigten den Alltag vereinfachen können, sollten aufgebessert werden. Die Plattform „hearZone“ war aus diesem Anlass ein wichtiger Meilenstein für die eigene Erweiterung des Dachverbands und Sono hat es damit sogar medial in der Schweiz zu Aufmerksamkeit gebracht und Aufmerksamkeit bedeutet für Gehörlose immer ein Stück mehr Verständnis für ihren Alltag, nicht wahr?

Jonas Straumann – Aus dem Kinderzimmer per Homeoffice, in die Geschäftsstelle von Sonos‘, manövriert!

2018 wird die „hearZone“ Plattform, welche von Jonas Straumann im Jahre 2013 eröffnet wurde mit Sonos und deren eigenen Webseite des Verbands zusammengefügt. Es müssen aus diesem Anlass nicht extra zwei Seiten geöffnet werden, um Informationen, Neuigkeiten der Gesetzeslagen oder Förderungen zu erfahren, sondern klappt alles ab 2018 über die bekannte Sonos Webseite. Das Thema bleibt weiterhin die Sensibilisierung der Menschen für Menschen mit einem Hörschaden oder gar einer kompletten Gehörlosigkeit. Das Ziel war immer Sonos erste Priorität und mit der Ausweitung dank „hearZone“ und den Aufkauf der Plattform kann eine weitreichende soziale Community entwickelt und erreicht werden, welche sich auf der Plattform von Sonos in Zukunft mit Informationen, Gesetzesveränderungen, Förderungen, Aktivitäten und mehr auseinandersetzten können.

Was den Kaufpreis von „hearZone“ betrifft, leider nur das Schweigen der Lämmer:

Johannes Egli: Der Kaufpreis wird nicht kommuniziert!

Übernahme von „hearZone“ auf jedem Fall ein Mehrwert für die Schweizer Gehörlosengemeinschaft

Es gibt vieles im Alltag von Gehörlosen, was zum alltäglichen Problem in der Gesellschaft führt. Doch auch Menschen, die plötzlich ihren Hörsinn verlieren, wissen nicht, welche Möglichkeiten sie haben, gefördert zu werden, welche Anlaufadressen es gibt und mehr. Sonos ist der Verband für Gehörlose und Hörgeschädigte, um hier hilfreich zur Seite zu stehen und mit der Ausweitung in Richtung soziale Netzwerke durch den Aufkauf der „hearZone“ Plattform ist sicher, dass ein breiteres Publikum auch ohne Handicap erreicht wird, um diese wiederum für die Betroffenen zu sensibilisieren und deswegen war Sonos dieser Schritt so wichtig.

Print Friendly, PDF & Email